Top column

Filtern

Alle Artikel

Mozarts „Don Giovanni“ an der Wiener Staatsoper: Ein düsteres ...

Helmut Christian Mayer

Es ist ein unwirtlicher „Unort“ im Nirgendwo. Denn grau und dunkel ist diese omnipräsente Steinwüste, die im zweiten Teil dann noch mit bizarren Felsformationen aufwartet (Ausstattung: Katrin Tea Lag). Sie symbolisiert die inneren, steinigen Seelenzustände. Hier sind der Titelheld und Leporello gestrandet: Als düsteres Nachtstück inszeniert Barrie Kosky Wolfgang Amadeus Mozarts „Don Giovanni“ an der Wiener Staatsoper. Es war leider wieder...


Eine unterhaltsame Fuchsjagd im eleganten Nationaltheater von ...

Helmut Pitsch

Leos Janacek Das schlaue Füchslein Narodni Divadlo Prag 4.12.2021 Eine unterhaltsame Fuchsjagd im eleganten Nationaltheater von Prag „Narod sober“ – Jedem seine Nation und damit seine Kultur thront über der Bühne im prachtvoll gestalteten Nationaltheater in Prag. Als krönender Erfolg der nationalistischen Bewegung in Böhmen gegen die deutschsprachige Vorherrschaft der Habsburger wurde die Eröffnung dieses Hauses 1881 gefeiert. Ein...


Puccinis „Suor Angelica“ aus Florenz auf DVD: Unerbittlicher V...

Helmut Christian Mayer

Schräg und ziemlich hoch aufragend sind die Wände, nur durchbrochen von einigen schmucklosen Öffnungen, Türen und Fenster symbolisierend. Dies alles soll offenbar ein stilisiertes Kloster oder eine Kirche darstellen. Daneben gibt es noch einige hölzerne Gitter zu sehen. Dahinter ist meist ein dunkles Nichts. Vorne steht auf dieser Einheitsbühne ein kleiner Kräutergarten, ein Tisch und ein Stuhl, mehr nicht: Damit wird schon eine recht nüchterne und...


Freischütz in München Kapitalistische Amokläufer statt Förster...

Helmut Pitsch

Carl Maria von Weber Der Freischütz Bayerische Staatsoper München 2.12.2021 Freischütz in München Kapitalistische Amokläufer statt Försterromanze Während des Lockdown hatte die Neuinszenierung des Freischütz von Carl Maria von Weber an der bayerischen Staatsoper im Februar 2021 im Stream Premiere. Nun steht sie auf dem Spielplan, live aber nur für eine pandemiebedingt beschränkte Zuschauerzahl zu erleben. Ein Zielfernrohr auf...


Munteres Spiel in der Traumwelt - Korngolds Tote Stadt in München

Helmut Pitsch

Erich Wolfgang Korngold Die Tote Stadt Bayerische Staatsoper 1.12.2021 Munteres Spiel in der Traumwelt - Korngolds Tote Stadt in München Zur Zeit läuft in der Kunsthalle in nächster Nähe zum Münchner Nationaltheater die Ausstellung belgische Moderne- fantastisch real. Auch ein Bild mit dem Titel Bruges la Morte ist dort zu sehen, vom gleichnamigen Roman von Georges Rothenbach inspiriert wie Erich Wolfgang Korngolds für seine Oper.die...


Ein Schmankerl für Belcanto Fans - Donizettis Anna Bolena halb...

Helmut Pitsch

Gaetano Donizetti Anna Bolena Gätnerplatztheater München 28.11.2021 Ein Schmankerl für Belcanto Fans Donizettis Anna Bolena halbszenisch am Gärtnerplatz Mit dieser seiner 35. Oper schaffte Gaetano Donizetti 1830 seinen künstlerischen Durchbruch obwohl er diese in kürzester Zeit von einem Monat komponieren musste. Der Probebeginn am Maiänder Teatro Carcano stand bereits als sein Librettist erst vier Wochen vorher lieferte. Der  1797...


Die Redakteure von Opera Online