All columns 345

Schubert Oper als Auftragswerk des Gärtnerplatztheaters im Wec...

Helmut Pitsch

2016 wurde die Idee für eine  Oper über den Komponisten Franz Schubert vom Intendanten des Münchner Gärtnerplatztheaters Josef Ernst Köpplinger gemeinsam mit der Komponistin Johanna Doderer geboren. Der gefeierte österreichische Dramatiker Peter Turrini wird das Libretto liefern. Nun hat das Werk seine Uraufführung in der Regie von Josef Köpplinger an seinem Gärtnerplatztheater. Ein ambitioniertes Projekt findet so ein gespaltenes...


Nur das Beste für den überragenden Architekten Palladio vorget...

Helmut Pitsch

Omaggio a Palladio nennen sich zwei Abende im Stream aus dem berühmten Teatro Olimpico in Vicenza. Dieses architektonische Juwel schuf der italienische Architekt Andrea Palladio 1580 bis 1585. Es gilt als ältestes überdachtes Theater der Welt und ist zurecht erklärtes Weltkulturerbe der Unesco. In der Gestaltung ist es dem klassischen griechischen Amphitheater nachempfunden. Dort findet alljährlich ein Festival unter der Leitung und Mitwirkung von Sir Andras...


Sophia Jani im Gespräch - Eine KomponistIn muss Strahlkraft haben

Helmut Pitsch

Eine KomponistIn muss Strahlkraft haben Die junge Münchner Komponistin Sophia Jani im Gespräch mit Opera Online Sophia Jani ist in München geboren und aufgewachsen. Engagiert mit schier unendlichem Elan arbeitet sie insbesondere an einer fokussierten Tonsprache und ideenreich an der Kommunikation mit neuen Hörergruppen. Sie haben Klavier und Violine studiert, unter anderem auch in Bordeaux. Wie ist der Wunsch entstanden eigene Werke zu verfassen? Nach...


Kurt Weills Musik der Zwanziger Jahre begeistert Mallorca

Helmut Pitsch

Kurt Weill ist eine schillernde deutsche Musikerpersönlichkeit, dessen Schaffen gern in den Schatten von Bert Brecht gestellt und auf ein Werk reduziert wird. Seine wahre Größe und insbesondere die Vielfalt seines Schaffens bleibt vielen unbekannt. 1900 wurde er geboren, studierte an der Hochschule für Musik in Berlin. Mit zwanzig Jahren wurde er Kapellmeister in Lüdenscheid. Er studierte bei Ferrucio Busoni, der ihn nachhaltig prägte. 1926 heiratete er Lotte...


Die Bayerische Staatsoper lüftet mit Turbulenzen das „Geheimni...

Helmut Pitsch

Als Hermann Wolf 1876 in Venedig geboren, wollte er zuerst Maler wie sein Vater werden. 1895 nahm er auch den Namen der Mutter an und nannte sich fortan Ermanno Wolf Ferrari und schlug eine Karriere als Komponist und Musikpädagoge ein. Er studierte in München bei Joseph Rheinsberger und verbrachte viele Jahre in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In München feierte er auch seine größten Erfolge. Seine Kompositionen stehen für eine Fortführung...


Belcanto Tragödie in Linz - Düstere Ästhetik mit ein paar Farb...

Helmut Pitsch

Belcanto Tragödie in Linz - Düstere Ästhetik mit ein paar Farbtupfer-   Zwei zerstrittene Familien und zwei Liebende dazwischen, die Tragödie des Veroneser Liebespaares ist weltbekannt. Aber nicht William Shakespeare bildete die Literaturvorlage für Vincenzo Bellini "I Capuleti  e  i Montecchi", sondern verschiedene Erzählungen aus der Renaissance, die Felice Romani zu seinem Libretto verfasste. Die Geschichte ist hier...