Top Artikel

Filtern

Alle Artikel

L_etienne_dupuis_yvesrenaud_yrc0785__002_

Kultur lässt Stolz und Identität entstehen– ein Gespräch mit dem Sänger Etienne Dupuis

Kultur lässt Stolz und Identität entstehen– ein Gespräch mit dem Sänger Etienne Dupuis – frisch und unbekümmert, aber mit konkreten Vorstellungen auf dem Weg nach oben.   Der sympathische Kanadier steht zurzeit in Nozze di Figaro als Graf Almaviva im Nationaltheater in München auf der Bühne. Mit 26 hat er seine Karriere begonnen.  Er studierte Gesang an der McGill University in Montreal und vervollständigte seine...


L_010920volle

„Kunst ist ein Teil von unserem Sein“ ein kritischer Dialog mit Bariton Michael Volle

„Kunst ist ein Teil von unserem Sein“ ein kritischer Dialog mit Bariton Michael Volle Von der Hotelterrasse bietet sich ein weiter Blick über Berlin, der aktuellen Heimatstadt von Weltstar Michael Volle. Mit seiner Frau, der Sängerin Gabriela Scherer und seinen beiden Kindern hat er hier den schmerzhaften Lockdown durchlebt. "So lange an einem Stück zu Hause, da lernt man die Bedeutung, den Wert einer funktionierenden Beziehung kennen und...


L_perpetual-music-2020-sonya-yoncheva2

"Das Leben ist schön" Sonya Yoncheva eine positive engagierte offene Künstlerin im Gespräch

Die junge Bulgarin hat in den letzten Jahren mit ihrer aussergewöhnlichen Sopranstimme in vielen verschiedenen Rollen als auch als überzeugende Darstellerin reüssiert und ist jetzt auf allen grossen Bühnen ein gefeierter Star. In Plovdiv geboren studiert Sonya Yoncheva am heimischen Konservatorium, spater in Genf. 2010 gewinnt sie den bekannten Operalia Wettbewerb und ihre internationale Karriere beginnt. Als Norma, Desdemona oder Medea wird sie von den Kritikern...


L_perpetual-music-2020-juan-diego-florez-sonya-yoncheva-rolando-villazon

"Perpetual Music": drei Konzerte unter Beteiligung von Juan Diego Flórez, Sonya Yoncheva, Rolando Villazón und Renaud Capuçon, um die Musik zum Leben zu erwecken

Nur wenige Monate Gesundheitskrise haben bereits genügt, uns die Anfälligkeit der Welt der Kultur bewusst zu machen. Einige Monate, in denen die Theater, Konzert- und Opernhäuser zur Schließung verurteilt waren, und noch immer müssen sie darum kämpfen, ihr Publikum wieder zu begrüßen. Einige Monate, in denen die Künstler zwar an ihrer Stimme und ihren nächsten Rollen arbeiten, aber nicht auf der Bühne auftreten konnten und deshalb...


L_img_1691

Die Mailänder Scala nimmt ab September wieder seinen Spielbetrieb auf

Der neue Intendant des traditionsreichen Mailänder Opernhaus Dominique Meyer gab heute das Programm der verbleibenden Spielzeit des Teatro alla Scala bekannt. La Traviata, Aida in konzerzanter Form und La Boheme unten dem Dirigat von Zubin Metha, Riccardo Chailly und Paolo Carignani werden von September bis November grspielt werden. Neben den beliebten symphonischen Konzerten, Ballett- und Liederabenden gibt es eine herausgehobene Serie an Liederabenden mit u.a. Jonas Kaufmann und...


L_2742f1f5-5e74-421e-8493-c3faf0e49a66

Albertina modern eine neue lohnende Kunstdestination in Wien

Österreich öffnet die Pforten - Oper, Konzerte und ein neues spannendes Museum Albertina modern  Weltberühmt und von unschätzbarem Wert ist die Sammlung Albertina. Nun hat Dürers Hase oder die Zeichnungen von Michelangelo moderne zeitgenössische Gefährten bekommen. Dank grosszügiger Spenden und tatkräftiger Sponsoren haben nun die Türen eines neuen prachtvollen Museums in Wien geöffnet. Die Albertina modern umfasst eine Vielzahl von...