Top column

Filtern

Alle Artikel

Met liefert filmreifes Kostümspektakel Maria Stuarda kostenlos...

Helmut Pitsch

Mit Skandalen und Misserfolgen ist die Enstehungsgeschichte dieser Tragedia lirica Maria Stuarda von Gaetano Donizetti verbunden. Handfeste Streitigkeiten der Primadonnen bei den Proben in Neapel führten zu wahren Verletzungen. Die Königin Maria Christina von Neapel, eine direkte Nachfahrin der Titelheldin verbot 1834 nach dem Besuch der Generalprobe die Uraufführung und der Komponist musste gravierende Änderungen vornehmen. Die Orginalfassung wurde erst 1835 an der...


Wiener Staatsoper Spielplanpräsentation medienwirksam im Ferns...

Helmut Christian Mayer

„In quelle trine morbide“: Es war schon ein sehr bewegender Moment, als diese Arie aus Puccinis „Manon Lescaut“ erklang. „Ach in diesen kalten Spitzen“ – so herzzerreißend besingt die junge Manon ihre Einsamkeit in all der Pracht und Luxus und ihre Sehnsucht nach dem Geliebten Des Grieux. So einsam fühlen sich auch die Liebhaber von klassischer Musik und insbesondere die Opernfreunde, die ihre geliebten Stars und den...


Humperdincks "Hänsel und Gretel" im Wiener Staatsopernstream: ...

Helmut Christian Mayer

Gemütlich ist sie schon, diese warme Stube, wo die gesamte liebe Familie zusammensitzt. Mit einer „Laterna magica“ beginnt der Vater während der Ouvertüre wundersame Bilder an die Wand zu zaubern, die von den Kindern bestaunt werden. Plötzlich machen sich diese selbstständig und ganz überraschend fliegt eine Hexe über die Wand. Und dann - Hokuspokus - weitet sich der Raum immer mehr und die zwei Kinder finden sich in einer Grimmschen...


Carsten Brosda: Die Kunst der Demokratie - eine Standortbestim...

Achim Dombrowski

Die Bedeutung der Kultur für eine offene Gesellschaft Standortbestimmung der Kultur für eine offene und moderne Gesellschaft Von Zeit zu Zeit eine Standortbestimmung vorzunehmen kann nicht schaden, bzw. kann sogar unbedingt geboten sein, auch außerhalb von Zeiten pandemischer Ausgangsbeschränkungen.  Carsten Brosda, der Autor des vor der Krise zu Jahresbeginn 2020 herausgegebenen BuchesDie Kunst der Demokratie, ist seit Februar 2017 Senator für...


Henzes "Bassarids" bei den Salzburger Festspielen: Von Neuroti...

Helmut Christian Mayer

Dionysus wurde von Zeus und Semele gezeugt. Semele verbrannte, als sich ihr Gottvater in voller Pracht zeigte. Theben ist seither in zwei Lager gespalten, in Gläubige und Ungläubige: In einem 15-minütigen, teils gesprochenen Prolog ohne Musik zeigt uns Krzysztof Warlikowski zum besseren Verständnis die Vorgeschichte. Erst hier setzt nun die Oper The Bassarids von Hans Werner Henze ein, eine Produktion der Salzburger Festspiele aus 2018, die kürzlich bei...


Wiener Staatsopernsaison 20/21

Helmut Christian Mayer

Mitten in der Coronakrise und während das Haus geschlossen ist, musste der neue Staatsoperndirektor Bogdan Roščić seine erste Spielzeit an der Wiener Staatsoper präsentieren. Diese steht ganz im Zeichen der Auseinandersetzung und Erneuerung des Kern-Repertoires: In zehn Premieren werden zehn auf ihre Art absolut zentrale Opern neu auf die Bühne gebracht, darunter einige der meistgespielten Werke des Repertoires. Dabei gilt es festzustellen, dass acht davon ältere...


Die Redakteure von Opera Online