Top column

Filtern

Alle Artikel

Amüsante Landung eines Türken im Nationaltheater München

Helmut Pitsch

Gioacchino Rossini Il Turco in Italia Bayerische Staatsoper München 9.2.2022 Wiederaufnahme Amüsante Landung eines Türken im Nationaltheater München Copyright winfried Hösl Ein Türke auf Brautschau in Italien, gehörnte Ehemänner, unehrenhafte Liebhaber und bezahlte Weiblichkeit. Ein bunter Strauss von heute politischer Unkorrektheit ist der Stoff von dieser Opera buffa von Gioacchino Rossini. Il turco in Italia entstand in einer...


Benjamin Brittens „Peter Grimes“ an der Wiener Staatsoper: Im ...

Helmut Christian Mayer

Es ist die tragische Geschichte eines Außenseiters an der Küste Englands, der aus dem Teufelskreis der unerbittlichen, sozialen Ächtung keinen Ausweg mehr findet und letztlich sich mit dem eigenen Boot weit draußen am Meer versenkt: „Peter Grimes“ von Benjamin Britten. Jetzt wurde die Oper an der Wiener Staatsoper wiederaufgenommen. Es ist die von Christine Mielitz stammende und schon einige Jahre nicht mehr gezeigte Inszenierung aus 1996, die auch heute...


Puccinis „Manon Lescaut“ an der Wiener Staatsoper: Verdurstet ...

Helmut Christian Mayer

Mondän und elegant ist sie schon diese Shopping Mall, die auch für ein Luxushotel und Nobeldomizil herhalten muss. In diesem ästhetischen Ambiente und sehr schickem Design, zwischen Schaufenstern mit luxuriösen Waren von Chanel, Cartier (Ausstattung: Anthony McDonald) etc. und einer Champagner trinkenden, reichen Glitzer- und Schickimicki – Gesellschaft, aber auch mit Studenten mit Bierdosen, lässt Robert Carsen seine aus 2005 stammende Inszenierung...


Bremen: Falstaff - Bürgertum und Widerstand

Achim Dombrowski

Falstaff (Giuseppe Verdi) Premiere am 30. Januar 2022 Besuchte Vorstellung: 04.02.2022 Theater Bremen  In Bremen gelingt eine inhaltlich überraschende Neuinszenierung von Verdis Falstaff unter Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen Außenseiter Falstaff trickst sich im Widerstand zur  bürgerlichen Gesellschaft durchs Leben und ist auf der Pirsch nach Frauen, die er ausnehmen kann. Ideale Opfer erscheinen ihm Alice Ford und Meg Page,...


Wolfgang Rihms Kammeroper „Jakob Lenz“ im Stadttheater Klagenf...

Helmut Christian Mayer

Das Netzbett schwebt hoch im Raum. Darinnen stöhnt und wälzt sich ein Mensch. Es ist der Titelheld: So lässt man „Jakob Lenz“ von Wolfgang Rihm am Stadttheater Klagenfurt beginnen und auch enden.  Dazwischen erlebt man komprimiert in rund 80 Minuten den tragischen Verfallsprozess dieses Sturm-und-Drang-Dichters um 1778. Basierend auf der gleichnamigen Novelle von Georg Büchner, das Libretto schrieb Michael Fröhling sucht Lenz abgebrannt und geplagt...


Berlin Ein Wunderkind beschwört den Antikrist

Achim Dombrowski

Deutsche Oper Berlin Antikrist Kirchenoper von Rued Langgard Premiere am 30. Januar 2022   Der dänische Komponist Rued Langgard (1893 bis 1952) wuchs in einem hochgebildeten, musikalischen Elternhaus auf und galt schon früh als komponierendes Wunderkind und Genie. Im Alter von nur 20 Jahren gelang 1913 die Realisierung eines gesamten Langgard-Abends bei den Berliner Philharmonikern, u.a. mit der Uraufführung seiner ersten Sinfonie. So schnell dieser...


Die Redakteure von Opera Online