Top column

Filtern

Alle Artikel

"Il barbiere di Siviglia" im Stream der Wiener Staatsoper: Ein...

Helmut Christian Mayer

Nicht nur, dass er sich bei seiner Kavatine perfekt und sogar mit einigen Einlagen auf der Gitarre selbst begleiten konnte, war er natürlich in erster Linie sängerisch in Höchstform: Juan Diego Floréz in Gioachino Rossinis „Il Barbiere di Siviglia“ an der Wiener Staatsoper, in einer Aufführung vom 21. Mai 2019, die jetzt über Stream zu erleben war. Und er sang den Conte d‘Almaviva ungemein flexibel, perfekt bei den diffizilsten Koloraturen,...


Stimmungs- und ausdrucksvoll La Traviata im Stream aus London

Helmut Pitsch

Elegantes Ambiente aus dem Ende des 19. Jahrhunderts, wallende Kleider, feiner Tweed für die Herren, so traditionell und realistisch mit einem gewissen victorianischen Touch gestalter Richard Eyre seine Interpretation der tragischen Liebes- und Lebensgeschichte von Violetta Valery, einer die vom Weg abgekommen ist. Nüchtern und arm in den Gesten bleibt das Rollenspiel auf der Bühne. Die ausschweifende Feier im ersten Akt bleibt steif, im Landhaus sind die Bilder schon...


Berückend berührend das Züricher Ballett im Stream von Romeo u...

Helmut Pitsch

Im Oktober 2012 hob sich zum ersten Mal der Vorhang für diese Neuchoreografie von Sergei Prokofjews Ballettmusik "Romeo und Julia" im Opernhaus Zürich.  Mit dieser mehrfach ausgezeichneten Produktion trat der Choreograf Christian Spuck sein Amt als neuer Direktor des Balletts Zürich als Nachfolger von Heinz Spoerli an. Inspiriert von der expressiven, bildhaften Musik Prokofjews erzählt er die wohl berühmteste Liebesgeschichte, Shakespeares...


"Wunderbar" leidend: Massenets "Werther" im Stream der Wiener ...

Helmut Christian Mayer

Sammler ausgefallener Versionen werden sich über dieses Streaming von Jules Massenets „Werther“ der Wiener Staatsoper vom 31. März 2017 freuen, in welcher der Titelheld nicht als Tenor sondern als Bariton seine bis zum selbst gewählten Freitod führenden Leiden ertragen muss. Es handelt sich um eine vom Komponisten 1901 selbst für den berühmten amerikanischen Sänger Mattia Battistini vorgenommene Bearbeitung, die dieser dann an der Metropolitan...


Frischer, frecher Mozart in erstklassiger Besetzung Hochzeit d...

Helmut Pitsch

Die Metropolitan Opera verwöhnt die in Coronazeiten darbenden Opernfreunde allabendlich mit besonderen Schmankerl aus ihrem Fundus an technisch erstklassigen Aufzeichnungen von ebenso erstklassigen Opernaufführungen des Hauses. Seit vielen Jahren schon überträgt das New Yorker Opernhaus ins Kino und hat so Spezialisten für Kameraführung und Tontechnik, die aus allen Blickwinkeln die Handlung kurzweilig festhalten und die musikalische Tonqualität sichern....


Theater an der Wien: Die Opernsaison 20/21

Helmut Christian Mayer

Es sind wirklich keine leichten Zeiten für alle Kulturschaffenden, auch nicht für alle Mitwirkenden des Musiktheaters. Aber Intendant Roland Geyer ist "ein Optimist, der nach vorne blickt". Und so hat er für Saison 20/21 gleich 13 Premieren am Theater an der Wien sowie an der kleineren Dependance, der Wiener Kammeroper geplant. Falls bis Herbst wieder eine Art Opernnormalität eingezogen ist, eröffnet das Theater an der Wien die Saison mit einer...


Die Redakteure von Opera Online