Kolumnen zu folgendem Daniele Callegari

Verdis "Ernani" auf DVD aus Monte Carlo: Intensive Racheschwüre

Helmut Christian Mayer

Gleich drei Männer wollen die gleiche Frau. Diese, Elvira, liebt natürlich nur den Tenor, den Banditen Ernani, wird aber auch vom jungen König Karl V. umgarnt und ist mit dem greisen Verwandten Silva sogar schon verlobt: Genügend erotischer Konfliktstoff, das Libretto von Francesco Maria Piave basiert auf Victor Hugo, und viele Möglichkeiten für eine szenische Umsetzung also. Wenn da nicht diese sehr krude, für heute grotesk anmutende und schwer...


Teatro la Fenice Turandot - Es war einmal...ein Märchen

Helmut Pitsch

Bunt und prächtig ist das Publikum in Venedig am Vorabend der Eröffnung der 58. Biennale, dem weltgrößten allumfassenden Kulturevent. In den Giardini und im Arsenale sowie in zahlreichen Palästen tummeln sich bereits unzhlige Kunstinteressierte und Fachleute, um die vielschichtigen künstlerischen Ideen zu dem diesjährigen Motto "May you live in interesting times" zu entdecken und darüber zu berichten. Das Teatro La Fenice steht hierbei nicht im Fokus aber als künstlerische Kultstätte...