Salzburger Pfingstfestspiele 2019 Voci celesti – Himmlische Stimmen

Xl_image003

Die Pfingstfestspiele Salzburg widmen sich in 2019 dem Phänomen der Kastratenstimmen im Barock. Cecilia Bartoli verweist in Ihrer Rede auf die Diskussion um die Unversehrtheit der Künstler und greift dabei die fürchterliche Tradition der Kastration unzähliger Knaben auf. Es ist ihre Absicht dieses Phänomen von verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. So gestaltet sie und ihr Team ein Programm aus Diskussion, Kino, geistlicher und weltlicher Musik. Höhepunkte sind die Neuinszenierung der Oper Alcina von Georg Friedrich Händel unter der Regie von Damiano Michieletto und Nicola Porporas Polifemo. Als besonderer Gast wird die Cappella Musicale Pontificia Sistina ein Konzert im Salzburger Dom geben. Salzburger Festspiele Pfingsten 7. – 10. Juni 2019

Dr. Helmut Pitsch

| Drucken

Mehr

Kommentare

Loading