Bregenzer Festspiele auf 2021 verschoben

Xl_bregenz_festspielhaus

Trotz der zuvor veröffentlichten Lockerungen für den Kulturbereich hat die Leitung der Bregenzer Festspiele heute entschieden, die diesjährigen Festspiele abzusagen und das Programm auf 2021 zu verschieben. Die erfolgreiche Produktion Rigoletto von Giuseppe Verdi sowie die geplante Neuinszenierung von Arrigo Boitos Nero werden auf dem Programm wie in diesem Jahr geplant in 2021 stehen.  

 

2021 werden die 75. Bregenzer Festspiele als Jubiläumsfestspiele stattfinden. 

| Drucken

Kommentare

Loading