Kolumnen zu folgendem Gerhard Siegel

Verbier Festival Orchester stemmt konzertante Frau ohne Schatten

Helmut Pitsch

Zum 100. mal jährt sich die Uraufführung der Oper Frau ohne Schatten von Richard Strauss dieses Jahr. Die märchenhafte Geschichte über das Schicksal des Kaisers zu seiner mysteriösen Geliebten, der Tochter des Geistergottes Keikobad, die von seinem Falken aufgespührt, einer Gazelle entsprang und als menschliches Lebewesen keinen Schatten wirft, verpackte Hugo von Hofmannsthal in ein romantisches humanistisches Opernlibretto, eine Psychoanalyse über Liebe,...


Wagner Tage Budapest Wagner goes 4.0 Rheingold

Helmut Pitsch

Mächtig thront das Müveszetek Palotaja kurz Müpa genannt, über der Donau. Ein modernes geschmackvolles großzügiges Kulturzentrum mit Konzertsaal, der 1800 Zuschauer fasst und 2005 eröffnet wurde. Bereits in der Planung wurde der Anspruch berücksichtigt, hier auch Opern aufführen zu wollen und dabei an das Werk Wagners gedacht. Hoch wie breit, wurde mit vielen technischen Details an der hervorragenden Akustik gearbeitet. Nun wird das Müpa für zwei Wochenenden das Ziel zahlreicher Wagnerfans...


Salome in Schwarz Weisser Tragödie im Stil der wilden 20iger ...

Helmut Pitsch

Wieder einmal begleitete ein Skandal die öffentliche Aufmerksamkeit um eine Neuinszenierung von Richard Strauss medienträchtiges Werk Salome. Die Geschichte birgt viel Zündstoff, dazu eine expressive gefühlsbetonte Musik, immer wieder kam es so in der Aufführungsgeschichte zu aussergewöhnlichen Ereignissen wie Aufführungsverboten oder Künstlerstreiks. Diesmal legte der Dirigent Christoph von Dohnanyi den Stab nieder. Auslöser soll die phallusartige Gefängniszelle des Propheten Jochanaan...