Kolumnen zu folgendem Kerem Hasan

Britten spannungsgeladen am Tiroler Landestheater

Helmut Pitsch

Britten spannungsgeladen am Tiroler Landestheater Benjamin Britten The Rape of Lucretia Tiroler Landestheater 27.6.2021 Die Kammerspiele im erst kürzlich eröffneten Haus der Musik sind zu einem kleinen Opernhaus mit Orchestergraben umgebaut. Das passt und gibt der Geschichte um Ehre, Macht, Eitelkeit und gesellschaftliche Zwängen einen intimen Rahmen. Auf der Bühne steht ein Halbrund, die Apsis einer Kirche anmutend. Kerzen brennen am Boden ein Textband ist an...


Hochromantik zum Saisonabschluß in Innsbruck

Helmut Pitsch

Tiroler Symphonieorchester  Innsbruck - 8. Symphoniekonzert 23.6.2021 Fantastisches verspricht die Programmankündigung des letzten Symphoniekonzertes der Tiroler Symphoniker. Pandemiegebeutelt konnten nur wenige Konzerte der Saison live erlebt werden und aktuell nur zu 50% Auslastung besucht werden. Eröffnet wird mit Robert Schumann und seinem einzigen Klavierkonzert a moll op 54. Das Werk war ursprünglich als Fantasie gedacht und so empfindet der Zuhörer...


Tiroler Symphonieorchester startet gefühlvoll mit Liebesoden n...

Helmut Pitsch

Überall herrscht Erlösung und Aufbruchsstimmung in den Kulturbetrieben. Auch das Tiroler Symphonieorchester nimmt gleich von der Öffnung an Fahrt auf. Auf den Tag genau passt das Saisonprogramm und ein Konzertabend der Liebesode gewidmet kann von statten gehen. Kerem Hasan, Preisträger des Nestle Young Conductors Award der Salzburger Festspiele ist seit Saisonbeginn Chefdirigent und steht auch an diesem Abend am Pult. Der junge Brite mit zypriotischen Wurzeln und festem...


Haydns Oratorium „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am...

Helmut Christian Mayer

Es war ein einzigartiges und noch nie dagewesenes Projekt in Österreich: In Ermangelung von Live-Auftritten vor Publikum wegen der Pandemie wurde Joseph Haydns erstes deutschsprachiges Oratorium „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ im Stream und TV, in ORF III als Karfreitagsbotschaft und Zeichen der Hoffnung ausgestrahlt. Gespielt wurde es aber nicht von einem, sondern gleich von neun unterschiedlichen Orchestern quasi als Botschaft aus allen...


Tiroler Landestheater beginnt auch im Stream aktiv zu werden

Helmut Pitsch

Tiroler Landestheater beginnt auch im Stream aktiv zu werden Nach zahlreichen Institutionen setzt nun auch das Tiroler Landestheater und sein Orchester, das Tiroler Symphonieorchester eine Streaming Serie in Gang. Übertragen wird aus dem Haus der Musik, dem erst vor ein paar Jahren neu errichteten Kulturtempel in der Tiroler Hauptstadt. Die Architektur und das äußere Erscheinungsbild wurden heftig diskutiert, die Akustik aber gelobt. Davon kann sich der Zuhörer auf...


Samsons Kraft am Pult in Innsbruck

Helmut Pitsch

Samson und Dalila ist wohl die erfolgreichste der dreizehn Opern von Camille Saint Saens. Auch diese brauchte Zeit, bis sie ihren Weg auf die Spielpläne fand. 1877 wurde sie mit grosser Unterstützung in deutsch durch Franz Liszt in Weimar uraufgeführt. Erst 1890 fand sie ihren Weg nach Paris, auf den Spielplänen der Opernhäuser ist sie immer noch selten zu finden. Dabei schäumt die Partitur nur von romantischen Melodien, ist spannungsgeladen und mit einem...