Kristina Hammer wird neue Präsidentin der Salzburger Festspiele

Xl_image003__002_

Kristina Hammer neue Präsidentin der Salzburger Festspiele

Das Kuratorium der Salzburger Festspiele hat Kristina Hammer einstimmig als neue Präsidentin der Salzburger Festspiele bestellt. Beim Kandidatinnen- und Kandidaten-Hearing zur Bewerbung als Präsident/Präsidentin konnte die Deutsche/Schweizerin, mit langjährigem Bezug zu Salzburg, vollends überzeugen.

Kristina Hammer wird somit ab 1. Jänner 2022 neue Präsidentin der Salzburger Festspiele, ihr Vertrag läuft auf fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2026. Diesen Beschluss fasste das Kuratorium der Salzburger Festspiele heute, den 24. November 2021, einstimmig in seiner 263. Sitzung.

Dr. jur Kristina Hammer ist Inhaberin der strategischen Markenberatung HammerSolutions in Zürich. Zuvor hatte sie verschiedenen Managementposition in der Konsumgüter- und Automobilndustrie inne. Seit 2019 engagiert sie sich im Vorstand der Freunde der Oper Zürich und ist dort für Marketing und kommunikation zuständig. 

| Drucken

Kommentare

Loading