Bilbao stellt die neue Saison ab Oktober 2020 vor

Xl_050620alzira2

ABAO Bilbao, die private Organisation von Opernliebhabern, die auch das Opernhaus von Bilbao betreibt hat heute die 69. Saison mit Beginn 24. Oktober bekannt gegeben. Es gibt neue Projekte und Aktivitäten, welche alle Bestimmungen im Zusammenhang der grassierenden Corona Pandemie jederzeit einhalten werden aber auch künstlerisches Niveau verspricht. Die Vereinigung bereitet derzeit den Palacio Euskalduna, dem wesentlichen Veranstaltungsort, vor, um alle Zulassungen zu erhalten.

Zur Eröffnung kommt Gioachino Rossini Il turco in Italia in einer Neuinszenierung von Emilio Sagi und Christophe Rousset am Pult. Weiters finden sich Gaetano Donizetti L’elisir d’amore, Giacomo Puccini  Tosca sowie Camille Saint Saens selten aufgeführte Oper Samson et Dalila im Programm.

Einen außergewöhnlichen Opernabend verspricht die Aufführung von Alzira, der wohl am seltensten gespielten Oper von Giuseppe Verdi, ein Projekt der Organisation Tutto Verdi.

| Drucken

Kommentare

Loading