Ping - Ping

Informationen Beschreibung
Drucken
Xl_avatar

Allgemeine Informationen

  • Komponist :Vasco Mendonça
  • Librettist :Samuel Beckett
  • Jahr der Kreation :2011
  • Opernhaus der Original Produktion :Teatro São Luiz

Beschreibung des Werkes

Beschreibung

Ping ist die erste Oper bzw. das erste Musikstück des portugiesischen Komponisten Vasco Mendonça, der sein Werk selbst als „eine multimediale Fantasie für Stimme, Video und Interpreten“ beschreibt. Der Text basiert auf Samuel Becketts gleichnamigem Monolog (oder Kurzgeschichte) Ping von 1966 (französische Fassung; die englische Übersetzung datiert von 1967) und erzählt die Entwicklung des Bewusstseins einer Interpretin, die in einem kleinen, leeren, weißen Raum eingesperrt ist. Eine Protagonistin, die offensichtlich unter extremem Zwang steht und wahrscheinlich am Ende ihres Lebens steht.

Nach der Premiere 2011 wurde die zeitgenössische Oper Ping 2013 im Rahmen einer englischen Mini-Tournee aufgeführt, damals mit Helen-Jane Howells in der Hauptrolle.

Joana Manuel | OrchestrUtopica

Kommentare

Loading