Tosca - Opernhaus Zürich (2021) - Tosca - Opernhaus Zürich (2021)

Informationen Beschreibung
Drucken
Xl_avatar © Copyright all right reserved

Allgemeine Informationen

Beschreibung

Wiederaufnahme der Produktion aus dem Jahr 1992, die bereits mehrmals wiederholt wurde, wie 2012-2013 oder 2016.

Giacomo Puccini hat mit seiner Titelheldin, die ihr Dasein dem Theater verschrieben hat, ein eindringliches Porträt einer Diva geschaffen. Sie unterscheidet nicht zwischen dem Leben auf der Bühne und abseits. Die Faszination von Regisseur Robert Carsen für diese Figur entfacht ein ausgeklügeltes Spiel zwischen Wahrheit und Lüge, das die Grenzen zwischen Theater und Realität verwischt und gleichzeitig der aufgeladenen Handlung der Oper treu bleibt.
Sonya Yoncheva gab in der Saison 2017/18 ihr Tosca-Debüt an der Metropolitan Opera in New York und hat die Rolle seitdem auf Bühnen auf der ganzen Welt angeboten. Joseph Calleja ist selbst kein Unbekannter in den großen Opern der Welt, und er steht Yoncheva als Cavaradossi auf der Bühne. Thomas Johannes Mayer, zuletzt in Zürich in Die Gezeichneten von Schreker und als Jochanaan in Salomé von Strauss zu sehen, singt Scarpia.

Weitere informationen finden sie auf der offiziellen webseite der Opernhaus.

Spielplan

Sonntag, 03. Oktober 2021, 20:00 Uhr

Mittwoch, 06. Oktober 2021, 19:00 Uhr

Samstag, 09. Oktober 2021, 19:00 Uhr

Dienstag, 12. Oktober 2021, 19:00 Uhr

Sonntag, 17. Oktober 2021, 20:00 Uhr

Besetzung

Robert Carsen

Paolo Carignani

Sonya Yoncheva

Joseph Calleja

Thomas Johannes Mayer

Stanislav Vorobyov

Martin Zysset

Ilya Altukhov

Benjamin Molonfalean

Valeriy Murga

Figuren im Stück

Regisseur

Dirigent

Floria Tosca

Mario Cavaradossi

Scarpia

Cesare Angelotti

Spoletta

Sciarrone

Un Carceriere

Mesner

Kommentare

Loading