Die Hochzeit des Figaro - Opernhaus Zürich (2022) - Le Nozze di Figaro - Opernhaus Zürich (2022)

Informationen Beschreibung
Drucken
Xl_avatar © Copyright all right reserved

Allgemeine Informationen

Beschreibung

Neuproduktion.

Und wir alle wissen, was danach geschah: Le nozze di Figaro ist eine der inspiriertesten, brillantesten und tiefgründigsten Opern der Musikgeschichte. Durch Mozarts Figaro fließt eine zerstörerische Energie, die etwas Neues in Bewegung setzt. Auf den ersten Blick frönt die Partitur einem Rausch verwirrender Intrigen – doch ein tieferer Blick offenbart Subversionen gesellschaftlicher Normen. Und fast nebenbei enthüllt die Oper musikalisch ergreifende Porträts der menschlichen Seele.
Dies ist keine veraltete Geschichte von gestern. Das beweist Jan Philipp Gloger – ein Regisseur, der gleichermaßen in der Theater- und Opernwelt zu Hause ist – in dieser Neuinszenierung. Gloger erforscht gerne, wie modern ein Werk ist, und findet in seinen Produktionen am Opernhaus Zürich immer wieder den Schlüssel, um ein Werk überraschend und zuordenbar zu machen. Mit Mozarts Figaro, wo die Männer geschickt sind, die Frau selbstbewusst und die Handlung voller sexueller Begierde ist, wird er sicher Erfolg haben.

Weitere informationen finden sie auf der offiziellen webseite der Opernhaus.

Spielplan

Sonntag, 19. Juni 2022, 19:00 Uhr

Mittwoch, 22. Juni 2022, 19:00 Uhr

Samstag, 25. Juni 2022, 19:00 Uhr

Dienstag, 28. Juni 2022, 19:00 Uhr

Freitag, 01. Juli 2022, 19:00 Uhr

Sonntag, 03. Juli 2022, 13:00 Uhr

Donnerstag, 07. Juli 2022, 19:00 Uhr

Sonntag, 10. Juli 2022, 20:00 Uhr

Besetzung

Jan Philipp Gloger

Stefano Montanari

Daniel Okulitch

Anita Hartig

Morgan Pearse

Lea Desandre

Malin Hartelius

Yorck Felix Speer

Ziyi Dai

Ruben Drole

Louise Alder

Spencer Lang

Martin Zysset

Figuren im Stück

Regisseur

Dirigent

Il Conte d'Almaviva

La Contessa d'Almaviva

Figaro

Cherubino

Marcellina

Il Dottor Bartolo

Barbarina

Antonio

Susanna

Don Basilio

Don Curzio

Kommentare

Loading