V'lan, dans l'oeil - Bordeaux Opernhaus (2021) - V'lan dans l'oeil - Opéra National de Bordeaux (2021)

Informationen Beschreibung
Drucken
Xl_avatar © Copyright all right reserved

Allgemeine Informationen

  • Titel der Produktion :V'lan dans l'oeil - Opéra National de Bordeaux (2021)
  • Jahr der Kreation :2021
  • Werk - Komponist :V'lan dans l'oeil - Louis-Auguste Florimond Ronger dit Hervé
  • Opernhaus aktualisiert :Opéra National de Bordeaux.

Beschreibung

Neuproduktion,
Koproduktion mit Bru Zane Frankreich und Limoges Opernhaus.

Nach den Maßnahmen der Regierung im Rahmen des Kampfes gegen die Ausbreitung des Coronavirus musste die Oper alle Aufführungen dieser Produktion absagen. Die Produktion wird jedoch von Oxymore Production in Zusammenarbeit mit dem Palazzetto Bru Zane hinter verschlossenen Türen für die verspätete Ausstrahlung auf France 3 Nouvelle-Aquitaine und NoA aufgenommen.

Weitere informationen finden sie auf der offiziellen webseite der Opernhaus.

Nach den Maßnahmen der Regierung im Rahmen des Kampfes gegen die Ausbreitung des Coronavirus musste die Oper alle Aufführungen dieser Produktion absagen. Eine Aufnahme ohne Publikum ist jedoch für den 2. Februar geplant.

Spielplan

Dienstag, 26. Januar 2021, 20:00 Uhr

Donnerstag, 28. Januar 2021, 20:00 Uhr

Freitag, 29. Januar 2021, 20:00 Uhr

Sonntag, 31. Januar 2021, 15:00 Uhr

Montag, 01. Februar 2021, 20:00 Uhr

Besetzung

Pierre-André Weitz

Christophe Grapperon

Lara Neumann

Ingrid Perruche

Olivier Py

Sandrine Sutter

Clémentine Bourgoin

Sophie Calmel

Alma Villard

Damien Bigourdan

Pierre Lebon

Jean-Damien Barbin

Flannan Obé

David Ghilardi

Antoine Philippot

Antoni Sykopoulos

Pierre-André Weitz

Figuren im Stück

Regisseur

Dirigent

Dindonnette

Fleur-de-Noblesse

La Marquise

Eclosine

Mariette

Françoise

La Sentinelle

Alexandrivore

Géromé

Le Bailli

Le Marquis

Ernest

Chavassus

Roussin

Le Duc-d'en-Face

Kommentare

Loading