Pelléas et Mélisande - Théâtre des Champs-Élysées (2021) - Pelléas et Mélisande - Théâtre des Champs-Élysées (2021)

Informationen Beschreibung
Drucken
Xl_avatar © Copyright all right reserved

Allgemeine Informationen

Beschreibung

Wiederaufnahme der 2017 erstellten Produktion (lesen Sie unsere deutsche Kolumne).

Patricia Petibon, leidend, kann Mélisandes Partitur nicht singen, wird aber auf der Bühne sein, um die Rolle zu interpretieren, während Vannina Santoni die Rolle stimmlich interpretiert.

Weitere informationen finden sie auf der offiziellen Webseite des Theaters.

Spielplan

Samstag, 09. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Montag, 11. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Freitag, 15. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Besetzung

Eric Ruf

François-Xavier Roth

Jean Teitgen

Lucile Richardot

Stanislas de Barbeyrac

Simon Keenlyside

Patricia Petibon

Vannina Santoni

Chloé Briot

Thibault de Damas

Thibault de Damas

Figuren im Stück

Regisseur

Dirigent

Arkel, roi d'Allemonde

Geneviève, mère de Pelléas et de Golaud

Pelléas

Golaud, petit-fils d'Arkel

Mélisande

Mélisande

Yniold, fils du premier mariage de Golaud

Un médecin

Le Berger

Kommentare

Loading