Kolumnen zu folgendem Silvia Paoli

Oper live in Teneriffa Lucrezia Borgia wirkt im Schlachthof

Helmut Pitsch

Blutverschmiert sind die gekachelten Wände, das Bühnenbild von Andrea Belli erinnert an einen Schlachthof. Blutrünstig soll sie gewesen sein, die machtbesessene Lucrezia Borgia, die Gegner vergiftete oder umbrachte, wie es die Freunde des Soldaten Gennaro berichten. Der hat sich in die feine Dame beim ersten Anblick verliebt und erfährt am Ende, dass er ihr Sohn ist, bevor er durch ihr Gift verstirbt. So gesehen im Auditorio de Santa Cruz. Glücklicherweise gibt es...