Kolumnen zu folgendem Donald Runnicles

Don Quichottes szenische Irrungen

Achim Dombrowski

Deutsche Oper Berlin Jules Massenet Don Quichotte Premiere am  30. Mai 2019 Besuchte Aufführung: 13. Juni 2019 Jules Massenet war ein produktiver französischer Komponist in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Seine als comédie héroïque bezeichnete Oper Don Quichottewurde 1910 in Monte Carlo uraufgeführt. Basierend auf dem Stück Le Chevalier de la longue figure von Jacques Le Lorrain entfernt sich das...


Oceane Uraufführung Deutsche Oper Berlin Die ewige Melusine

Achim Dombrowski

Deutsche Oper Berlin Detlev Glanert Oceane Uraufführung am  28. April 2019 Seit Jahrhunderten beschäftigt sich Literatur, Musik und auch das Ballett mit dem Melusine-Thema in immer wieder neuen Bearbeitungen. Brauchen wir also heute – im Jahr 2019 - noch eine weitere Oper zum Sirenen-Thema?  Der deutsche Komponist Detlev Glanert (*1960) und sein Librettist Hans-Ulrich Treichel (*1952)  bejahen diese Frage. Sie basieren ihre...


Deutsche Oper Berlin - Zwerg, stirbst Du ?

Achim Dombrowski

Deutsche Oper Berlin Alexander von Zemlinsky Der Zwerg Premiere am  24. März 2019 Besuchte Aufführung: 30. März 2019 Ein mächtig zerrissenes Schicksal: In seiner guten Zeit ist Alexander von Zemlinsky ein bekannter und von vielen zeitgenössischen Künstlern hoch anerkannter Musiker „...zwischen den Stilen...“, Lehrer von Arnold Schönberg, der ihn als Mentor außerordentlich schätzt, bis zur...


Wozzeck macht auf Norwegisch

Zenaida des Aubris

Wozzeck Alban Berg Deutsche Oper Berlin 5. Oktober 2018 (Premiere) Denkt man an die Figur des Wozzecks, auch wie sie im Drama von Georg Büchner gezeichnet wird, erweckt sie eigentlich Mitleid. Seine Versuche, etwas aus seinem kleinen Leben zu machen, sich mit den gesellschaftlichen Hierarchien zu arrangieren, Glück zu suchen erwecken in uns Mitgefühl. Nicht so in dieser Inszenierung von Ole Anders Tandberg. Selbstbewusst, ohne jeglicher Emotion, blickt...