Kolumnen zu folgendem Dan Paul Dumitrescu

"Simon Boccanegra" an der Wiener Staatsoper: Große Gestaltungs...

Helmut Christian Mayer

Plácido Domingo ist ein Phänomen. Schon wenn er die Bühne betritt, verströmt er enorme Präsenz und lässt bald das schwerwiegende Schicksal der verkörperten Figur erahnen, und dass nach einer etwa 60-jährigen Karriere. Vor sieben Jahren hat sich der Starsänger nur noch auf die Baritonrollen verlegt und singt jetzt im Alter von bald 80 Jahren auch den unglücklichen, ehemaligen Korsar „Simon Boccanegra“ von Giuseppe Verdi:...