Kolumnen zu folgendem La Clemenza di Tito

Mozarts "La Clemenza di Tito“ in Klagenfurt: Unendliche Güte z...

Helmut Christian Mayer

  Zwischen den Extremen größter Bewunderung und dem Ruf der Unaufführbarkeit schwanken die Meinungen über „La Clemenza di Tito“. Und keine der großen Opern von Wolfgang Amadeus Mozart erzeugt, was Interpretation und Wertung betrifft, heute wie damals ähnlich große Probleme wie dieses Spätwerk. Denn das als Krönungsoper zu Ehren Kaiser Leopold II im Todesjahr des Salzburger Meisters 1791 in Prag uraufgeführte Werk...


La Clemenza di Tito – die Salzburger Festspielproduktion wande...

Achim Dombrowski

Nach der im letzten Festspielsommer in Salzburg so erfolgreichen Neuinszenierung von La Clemenza di Tito hat die Amsterdamer Oper nunmehr die Produktion in teilweise abweichender Sängerbesetzung übernommen. Weiterer Koproduzent ist die Deutsche Oper Berlin.  Was wurde nicht alles über Mozarts La Clemenza die Titogeschrieben und kritisiert: eine von Handlung und Gesinnung steife Huldigungsoper, ein an Metastasio ausgerichtetes, überholtes...