Kolumnen zu folgendem James Levine

Metropolitan Oper kündigt James Levine, dieser antwortet mit K...

Helmut Pitsch

Nach weiteren Untersuchungen kündigte auf Grund der Ergebnisse zum Vorwurf des sexuellen Missbrauchs die Metropolitan Oper ihrem langjährigen Chefdirigenten James Levine. Gesundheitlich angeschlagen stand er dem Haus in den letzten Jahren nur mehr als künstlerischer Ratgeber bei. James Levine reichte umgehend Klage ein und fordert vom Opernhaus einen zweistelligen Millionenbetrag für Verdienstausfall und fehlendem Kündigungsgrund