Kolumnen zu folgendem Thomas Ebenstein

"The Tempest" von Thomas Adès im Stream der Wiener Staatsoper:...

Helmut Christian Mayer

Wahrscheinlich ist The Tempest von Thomas Adès (Libretto: Meredith Oakes) eine der erfolgreichsten „modernen“ Opern der letzten Jahre. Denn nicht nur die Uraufführung der zweiten Oper des britischen Komponisten 2004 in London Covent Garden war beim Publikum ein großer Erfolg, sondern auch die späteren Aufführungen in mehreren Städten noch dazu in so erstaunlich kurzer Zeit. Jetzt konnte man die Aufführung des Werkes vom Juni 2015 im Stream...


Die Weiden - die Wiener Staatsoper stochert im Fischteich mit ...

Helmut Pitsch

Nach acht Jahren Abstinenz erlebt das Wiener Opernpublikum wiederum eine Welturaufführung eines Auftragswerkes. Der Tiroler Komponist Johannes Maria Staud (1974 geb) und der deutsche Schriftsteller Durs Grünbein erhielten 2014 den Auftrag eine zeitgenössische Oper mit gesellschaftskritischen, politischen Inhalt zu schaffen. Für die szenische Umsetzung wurde die Regisseurin Andrea Moses verpflichtet, die mit den beiden an der Umsetzung schon in der Schaffensphase...